Raspberry Pi Bat Projekt
Förderprojekt des Naturschutzbund Deutschland (NABU) Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V
AK Fledermausschutz Aachen, Düren, Euskirchen (NABU / BUND / LNU)


Eigenschaften des Bat Pi 2RT

Alle Funktionen des bekannten „Bat Pi 2“ I sind nach wie vor vorhanden.

• Erreichbarkeit und Konfiguration (mittels Internet Browser) des „Bat Pi 2RT“ ist über Netzwerk von jedem Ort der Welt und von jedem Endgerät möglich.

• Neue Radiotracking - Funktion im „Bat Pi 2RT“ mit einem USB-SDR-RTL Stick

5 neue Funktionen

O
Near range tracking (RT): Erfassung von Telemetriesendern im Nahbereich (abhängig von der      eingesetzten Antenne und vom eingesetzten Verstärker). Scannen eines vorgegebenen Frequenzbereiches durch das Gerät und sekundengenaue Speicherung gleichzeitig von bis zu 4 unterschiedlichen Sendefrequenzen mit Aufnahme als wav-Datei inclusive Zeitstempel und Frequenzangabe

Einsatzbereich: Überwachung der Flugbahn telemetrierter Tiere an kleinen Durchgängen, Brücken, Tunnel, Einflügen von Wochenstuben etc.

O
Erfassung von Telemetriesendern in einem vordefinierten Frequenzbereich oder von vordefinierten Einzelfrequenzen (RT/WAV).

Deutlich erweiterter Erfassungsbereich (durch anderes Verfahren).
Aufnahme und Mithören per Kopfhörer.
Speicherung als wav-Datei (vergleichbar der Ultraschallerfassung).
Einsatzbereich: Überwachung von Flugbahnen im Feld

O
Überwachen eines Frequenzbereichs mit kontinuierlicher Erfassung aller Signale im gesamten gewählten Frequenzbereich (RT/PNG).

Kontinuierliche Speicherung der aufgenommenen Messparameter in einer dat-Datei und graphische Darstellung als png-Datei mit Telemetrie-Sender-Frequenzangabe.

O
Fernübertragung (WLAN) der SDR Signale per streaming auf ein anderes Gerät (z.B. Notebook, Tablet, Handy, etc.) (RT/IP).

O
OpenWebRX Anzeige der SDR Signale mittels Internet Browser auf allen möglichen Geräten.


Wir empfehlen für den „Bat Pi 2RT“ die Raspberry Pi Modelle Pi2 und Pi3 !
Das „Bat Pi 2RT“ Image kann auch auf den Modellen A+ und B+ betrieben werden, allerdings sind die RT Erweiterungen wegen der geringeren Leistungsfähigkeit der Modelle nicht nutzbar; sondern nur die Ultraschallfunktion.

Copyright: AK Fledermausschutz Aachen, Düren, Euskirchen (NABU /BUND / LNU) 2016