Raspberry Pi Bat Projekt
Förderprojekt des Naturschutzbund Deutschland (NABU) Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V
AK Fledermausschutz Aachen, Düren, Euskirchen (NABU / BUND / LNU)
Bat Pi Netzwerk "Bat Pi - Cloud"
Die "Bat Pi Cloud" ist ein Netzwerk aus Bat Pi Akustikstationen. Die einzelnen Bat Pi 2 sind dabei per WLAN oder Ethernet an lokale Router angeschlossen, der ihrerseits an das Internet angeschlossen sind. Ein zentraler Server (PC) holt sich über Internet die nächtlichen Daten seiner
Bat Pi 2-Clienten ab und bearbeitet sie. Mit Hilfe von Analysesoftware können die Daten am zentralen Server vorsortiert und / oder vorbestimmt werden. Der Server verteilt anschließend die Ergebnisse via Internetseite, Email oder SMS an die jeweiligen Benutzer.




















Ein solches Netzwerk kann auch problemlos für die Fernüberwachung von Bat Pi 2-Horchboxen genutzt werden. Es können sowohl allgemeine Aufnahmedaten, Speicherplatz, Anzahl der aufgenommenen Dateien etc., als auch die täglichen Funktionstestdaten des Mikrofons an den PC übertragen werden (Details siehe Handbuch).

Wir schlagen vor eine geeignete professionelle Rufanalyse-Software auf dem zentralen Server zu installieren. Der Server sollte als ehrenamtliche, zentrale  Anlaufstelle z.B. in der Landes- oder Bundesgeschäftsstelle eines Naturschutzverbandes stehen, damit ehrenamtliche Fledermausforscher die Möglichkeiten einer Vorbewertung mit hochwertiger Analysesoftware nutzen können.

Eine Beschreibung des Netzwerkes finden Sie auch unter
Download
Copyright: AK Fledermausschutz Aachen, Düren, Euskirchen (NABU /BUND / LNU) 2016